Firmengeschichte :

 

Pfeffer – Präzision GbR

 

 

                    Historie: Präzises Arbeiten seit mehr als 50 Jahren 

 

1961 Im Alter von 27 Jahren macht sich Manfred Pfeffer, mit einer kleinen Drehbank der Marke Weiler

          im Wert von 7.000,00 DM (3.500,00 €) als Nebenerwerb selbstständig. In der einstigen

          Metzgerei der Großeltern vielen fortan die Metallspäne.

1963 Die Firma Manfred Pfeffer, Dreherei produziert nun in Vollzeit. 

1964 Eine zweite größere Drehbank wird gekauft. 

1972 Der bisher genutzte Raum wird zu klein. Ein neuer Raum im Erdgeschoss des Elternhauses mit

          32 m² bittet nun mehr Platz um aus blankem Stahl präzise Drehteile zu fertigen. Weitere Dreh -

          maschinen unter anderem VDF-Böhringer 5, Martin und Colsester werden gekauft. Die erste

          Bandsäge ist von der Firma Forte. 

1978 Der Raum wird um 27 m² auf 59 m² erweitert.Die Metallspäne wurden damals einfach in den Hof

          geschüttet. Der Schrotthändler musste diese von Hand wieder Aufschaufeln. 

1980 Eine neue Ära beginnt. Die erste NC-Drehmaschine mit Computersteuerung der Firma Okuma

          LS-N wird gekauft. 

1985 Frank Pfeffer  kommt von der Lehre bei der Firma Brueninghaus in Horb in den väterlichen Betrieb.

          weitere Maschinen wurden dazugekauft.    

1986 Im neu erschlossenen Gewerbegebiet in der Brunnenstraße 20 in Horb - Nordstetten entstand eine

          neue 200 m² große Produktionshalle.

1987 Die erste CNC-Drehmaschine der Firma Boehringer erleichtert den Arbeitsablauf. Die Computer -

         steuerungen können immer mehr Arbeitsabläufe hintereinander selbständig tätigen.    

1988 Udo Pfeffer kommt von der Firma Bischof KG in Horb - Mühringen ebenfalls zum väterlichen Betrieb

          hinzu, um seine Ausbildung als Mechaniker  abzuschließen. 

2001 Zertifizierung nach DIN EN 9001:2000. 

2003 Aus der Firma Manfred Pfeffer, Dreherei wird die Firma Pfeffer-Präzision GbR. Die Söhne Frank und

         Udo Pfeffer sind nun mit Ihrem Vater Manfred Pfeffer gleichberechtigte Gesellschafter. 

2006 Nur 100 m Luftlinie entfernt vom alten Firmensitz entsteht eine neue Halle mit 700 m². Auf 480 m² läuft

          die Produktion nun auf vollen Touren.    

 

 
Joomla Templates by Joomlashack